Lesetüten für unsere neuen Kinder

Die Überraschung war groß, als sich vor einigen Tagen alle Schülerinnen und Schüler unserer 1. Klassen in der Aula trafen und sich auf der Bühne versammelten. Dort bekam nämlich jedes Kind eine eigene „Lesetüte“ mit einem ansprechenden Kinderbuch geschenkt! Leider konnte in diesem Jahr die Überreichung der Lesetüten coronabedingt nicht in gewohnter Weise stattfinden. Auch die Lesetüten konnten leider nicht individuell von Kindern der vergangenen Stufe 4 gestaltet werden wie in den Vorjahren. Dennoch tat dies der Freude unserer Ersties über die Geschenke keinen Abbruch!

Die Lesetüten der Kinder waren mit allerlei Überraschungen gefüllt. Insbesondere die Bücher riefen bei den Kindern besondere Begeisterung hervor. Natürlich wollten alle schnell wieder in ihre Klassen zurück, um einen genauen Blick in die schönen Bücher zu werfen!

Auch in diesem Jahr geht unser Dank wieder an die Buchhandlung Krein in Neunkirchen, die diese Aktion für unsere Kinder möglich macht!



Lehrersprechzeiten

Unter der Rubrik „Kontakt – Lehrersprechzeiten“ sehen Sie die aktuellen Sprechzeiten unserer Kolleginnen und Kollegen für das Schuljahr 2020/2021! Bitte wenden Sie sich bei Gesprächsbedarf unbedingt vorher an die entsprechende Lehrkraft, um einen Termin für ein telefonisches Gespräch zu vereinbaren! Vielen Dank!

Schulstart nach den Sommerferien

Wir freuen uns schon darauf, „unsere“ Kinder bald endlich wieder begrüßen zu dürfen! Der Schulstart für die Stufen 2,3 und 4 ist am Mittwoch, 12.08.2020 von 9.00 Uhr bis 11.45 Uhr. Am Donnerstag, also einen Tag später, finden unsere Einschulungsfeiern unter Coronabedingungen statt. Unsere neuen Ersties heißen wir jetzt schon herzlich willkommen!

Bitte beachten Sie für einen gelungenen Schulstart die Elternbriefe, welche Ihnen in den vergangenen Tagen per Mail zugegangen sind. Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Auf einen gelungenen Start ins neue Schuljahr!

Ihr Team der GGS Am Wenigerbach

Neuer Look in der Grundschule Seelscheid

Neue Kunstwerke schmücken die Wände

Es sollte bunter und freundlicher werden. Dem Kollegium der Grundschule am Wenigerbach war es ein besonderes Anliegen, die Flure des Schulgebäudes schöner und bunter zu gestalten. Um diese Idee besser umsetzen zu können, konnte die ehemalige Leiterin der Offenen Ganztagsschule, Frau Sabrina Weiand-Höfer, die heute als freischaffende Künstlerin (beeArtKunst.etsy.com) arbeitet, gewonnen werden. Unter ihrer fachkundigen Leitung entstanden zwei beeindruckende Kunstwerke, die mit tatkräftiger Unterstützung einiger Kolleginnen Anfang der Sommerferien bereits umgesetzt wurden. So kann man jetzt an einer Wand im Eingangsbereich der Aula das Schullogo mit dem Wenigerbach bewundern. Im Flur des Verwaltungstraktes entstand ringsum das Bild mit den Lehrerfotos eine künstlerische Naturlandschaft.

Alle Beteiligten hatten viel Spaß an der gemeinsamen, kreativen Arbeit und freuen sich schon darauf, dass die nächsten Flure bald ihren Farbanstrich bekommen.

Die Lehrkräfte sind schon auf die großen Kinderaugen nach den Ferien gespannt, wenn sie die neuen, bunten Wände sehen.

Zeugnisausgabe und letzter Schultag

Am Mittwoch, den 24.06.2020, findet an unserer Schule die Zeugnisausgabe statt. Über eine Möglichkeit der Sprechzeit zum Zeugnis Ihres Kindes wurden Sie von den Klassenlehrerinnen informiert.

Am Freitag, 26.06.2020, also am letzten Schultag vor den Sommerferien, endet der Unterricht für alle Kinder um 11 Uhr. Um diese Zeit fährt auch der letzte Schulbus. Falls Ihr Kind an diesem Tag die OGS besucht, müssen Sie es deshalb abholen kommen.

Schulöffnung

Liebe Eltern unserer Schulkinder,

bereits seit dem gestrigen Donnerstag (7.5.2020) besuchen seit der Coronakrise erstmals (abgesehen von den Kindern der Notbetreuung) wieder Schülerinnen und Schüler unsere Schule, nämlich unsere Viertklässlerinnen und Viertklässler. Wir freuen uns sehr darüber! Ab der kommenden Woche starten wir dann in einem rollierenden System auch mit den anderen Klassenstufen. Über dieses Vorgehen, die konkreten Schultage der Kinder, unsere Hygienemaßnahmen und weitere wichtige Details informierten wir Sie bereits in einem separaten Elternbrief.

An dieser Stelle möchten wir Ihnen aber noch einmal für Ihr großes Engagement in der vergangenen Zeit danken! Sie haben mit viel Einsatz dafür gesorgt, diese schwierige Zeit oftmals in Kombination mit Homeschooling, Homeoffice, Kinderbetreuung usw. zu meistern!

In den kommenden Wochen wird es für Ihre Kinder eine Kombination aus Präsenzunterricht und Lernen auf Distanz geben. Wir werden Sie regelmäßig auf den bekannten Wegen über wichtige Informationen auf dem Laufenden halten. Dennoch wird auch diese Situation sicherlich für viele Familien nicht leicht!

Wir sind aber überzeugt davon, dass Sie alle Ihr Bestes geben werden und so zum Gelingen der geplanten Maßnahmen für Ihre Kinder beitragen. Auch dafür herzlichen Dank!

Kreativ allein zu HAUS – Beitrag von Jan H.

Pflanzen züchten

Pflanzen züchten ist toll und macht Laune und Arbeit. Wir haben Paprika, Gurke, Sonnenblumen, Wassermelone und Physalis gepflanzt. Wenn es wärmer ist kommen sie in den Garten.

Osterhasen basteln

Wir haben Osterhasen aus einer Klopapierrolle, rosa, weißer und brauner Pappe gebastelt. Die sehen lustig aus und man kann mit ihnen spielen oder sie als Süßigkeitenfach benutzen.

Mitmachaktion – Kreativ allein zu HAUS

Liebe Kinder!
Schon seit einigen Tagen ist keine Schule mehr. Uns interessiert, was ihr so den ganzen Tag macht, um euch die Zeit zu vertreiben. Habt ihr tolle Ideen, die ihr uns und anderen Kindern mitteilen möchtet? Prima! Dann schreibt doch einen kleinen Text (3-8 Sätze) und, wenn ihr wollt, schickt noch ein schönes Foto davon mit. Eure Beiträge möchten wir auf unserer Homepage
veröffentlichen und auch an eine große Zeitung weiterleiten.
Damit müssen eure Eltern natürlich einverstanden sein (siehe Einverständniserklärung).

Viele Grüße
Euer Herr Killmann und eure Frau Uttecht

Bei Interesse klickt auf den folgenden Link:

Neue Informationen zur Notfallbetreuung, Stand 21.03.2020

Liebe Eltern unserer Schulkinder,

ich möchte Sie über Folgendes informieren:

Das Land NRW hat sein Notbetreuungsangebot für Sie erweitert:

Um diese besondere Betreuungsform für ein Kind in Anspruch nehmen zu können, war es bisher notwendig, dass beide Elternteile in einer kritischen Infrastruktur tätig sein, dies nachweisen mussten und die Betreuung ihres Kindes aus eigener Kraft nicht sicher stellen konnten. Es gab in der Betreuungsleistung Unterschiede, ob ein Kind der OGS abgehörte oder nicht.

Ab kommenden Montag (23.03.2020) gilt folgende Regelung:

Die Notbetreuung ist ab diesem Zeitpunkt für alle Kinder offen, von denen ein Elternteil den Nachweis erbringt, dass es in einer kritischen Infrastruktur arbeitet und für dessen Kind anderweitig keine Versorgung sichergestellt werden kann. Dazu ist ein Nachweis zu erbringen (siehe Anhang). Der Nachweis gilt in gleicher Form für Alleinerziehende.

Die erweiterte Maßnahme wird durch OGS-Personal und Lehrkräfte umgesetzt.

Neu ist auch, dass vom 23.03.2020 bis zum 19.04.2020 ein erweiterter zeitlicher Betreuungsrahmen für alle Kinder in der Notbetreuung besteht. Es gibt keinen Unterschied mehr zwischen Kindern, die der OGS angehören oder nur der Schule. Alle Kinder in der Notbetreuung können bei Bedarf im vollen Umfang der OGS-Betreuungszeiten beaufsichtigt werden – dies auch auf Anfrage samstags und sonntags und während der gesamten Osterferien (Ausnahme Karfreitag bis Ostermontag).

Sollten Sie zum genannten Personenkreis gehören, finden Sie hier den entsprechenden, aktualisierten Antrag.

Wichtig: Wenn Ihr Kind bereits in der Notbetreuung angemeldet ist, brauchen Sie keine weiteren Anträge auszufüllen. Ich bitte Sie aber, den Betreuerinnen in Neunkirchen Ihre eventuell erweiterten Bedarfe mitzuteilen, damit diese entsprechend planen können.

Auch wichtig: Die Verpflegung der Kinder in der Notbetreuung muss durch die Eltern gewährleistet werden. Bitte reichen Sie Ihren Antrag schnellstmöglich persönlich, per Fax (02247-30388111) oder per Mail (schule@neunkirchen-seelscheid.de) ein.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und hoffe, dass es Ihnen allen gut geht.

L. Killmann, Rektor

Information Schulschließung

Liebe Eltern unserer Schulkinder,

am heutigen Tage fand eine Kabinettssitzung unter Leitung unseres Ministerpräsidenten, Armin Laschet, statt, über deren Ergebnis ich Sie informieren möchte:

Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Übergangsregelung

Damit Sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Wir stellen als Schule an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeiten eine Betreuung sicher. Die Busse fahren an diesen beiden Tagen wie gewohnt, die OGS ist am Montag und Dienstag im bekannten Rahmen geöffnet. 

Notbetreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss der Schulträger während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorhalten. Hiervon werden insbesondere die Kinder in den Klassen 1 bis 6 erfasst.

Für die Teilnahme am Notbetreuungsangebot ist ein entsprechender Nachweis vorzulegen. 

Wichtig: Über die Form und den Ort der Notbetreuung wird vom Schulträger beraten. Fest steht aber, dass ab Mittwoch, dem 18.03.2020, keine Schulbusse mehr fahren. Konkret bedeutet dies, dass berechtigte Eltern den Hin- und Rücktransport ihrer Kinder zur und von der Schule selber sicher stellen müssen. 

Ich hoffe, dass die getroffenen Maßnahmen dazu beitragen, den Coronavirus einzudämmen und zu einer Sachlichkeit und Ruhe in der Wahrnehmung dieser Krise führen.

Weitere Informationen erhalten Sie am kommenden Montag. Ich werde weiterhin mit Ihnen in Verbindung bleiben und Sie auf dem aktuellen Stand halten.

Mit freundlichen Grüßen

L. Killmann, Rektor

Termine

Schuljahr 2019/20

  • bewegliche Ferientage, schulfrei: Montag, 4.Mai (Ausgleichstag).; Freitag, 22.Mai (nach Christi Himmelfahrt); Freitag, 12.Juni (nach Fronleichnam);

  • Projektwoche, Bundesjugendspiele/Sportfest: 15.-19. Juni; Infos folgen