Kreativ allein zu HAUS – Beitrag von Jan H.

Pflanzen züchten

Pflanzen züchten ist toll und macht Laune und Arbeit. Wir haben Paprika, Gurke, Sonnenblumen, Wassermelone und Physalis gepflanzt. Wenn es wärmer ist kommen sie in den Garten.

Osterhasen basteln

Wir haben Osterhasen aus einer Klopapierrolle, rosa, weißer und brauner Pappe gebastelt. Die sehen lustig aus und man kann mit ihnen spielen oder sie als Süßigkeitenfach benutzen.

Mitmachaktion – Kreativ allein zu HAUS

Liebe Kinder!
Schon seit einigen Tagen ist keine Schule mehr. Uns interessiert, was ihr so den ganzen Tag macht, um euch die Zeit zu vertreiben. Habt ihr tolle Ideen, die ihr uns und anderen Kindern mitteilen möchtet? Prima! Dann schreibt doch einen kleinen Text (3-8 Sätze) und, wenn ihr wollt, schickt noch ein schönes Foto davon mit. Eure Beiträge möchten wir auf unserer Homepage
veröffentlichen und auch an eine große Zeitung weiterleiten.
Damit müssen eure Eltern natürlich einverstanden sein (siehe Einverständniserklärung).

Viele Grüße
Euer Herr Killmann und eure Frau Uttecht

Bei Interesse klickt auf den folgenden Link:

Neue Informationen zur Notfallbetreuung, Stand 21.03.2020

Liebe Eltern unserer Schulkinder,

ich möchte Sie über Folgendes informieren:

Das Land NRW hat sein Notbetreuungsangebot für Sie erweitert:

Um diese besondere Betreuungsform für ein Kind in Anspruch nehmen zu können, war es bisher notwendig, dass beide Elternteile in einer kritischen Infrastruktur tätig sein, dies nachweisen mussten und die Betreuung ihres Kindes aus eigener Kraft nicht sicher stellen konnten. Es gab in der Betreuungsleistung Unterschiede, ob ein Kind der OGS abgehörte oder nicht.

Ab kommenden Montag (23.03.2020) gilt folgende Regelung:

Die Notbetreuung ist ab diesem Zeitpunkt für alle Kinder offen, von denen ein Elternteil den Nachweis erbringt, dass es in einer kritischen Infrastruktur arbeitet und für dessen Kind anderweitig keine Versorgung sichergestellt werden kann. Dazu ist ein Nachweis zu erbringen (siehe Anhang). Der Nachweis gilt in gleicher Form für Alleinerziehende.

Die erweiterte Maßnahme wird durch OGS-Personal und Lehrkräfte umgesetzt.

Neu ist auch, dass vom 23.03.2020 bis zum 19.04.2020 ein erweiterter zeitlicher Betreuungsrahmen für alle Kinder in der Notbetreuung besteht. Es gibt keinen Unterschied mehr zwischen Kindern, die der OGS angehören oder nur der Schule. Alle Kinder in der Notbetreuung können bei Bedarf im vollen Umfang der OGS-Betreuungszeiten beaufsichtigt werden – dies auch auf Anfrage samstags und sonntags und während der gesamten Osterferien (Ausnahme Karfreitag bis Ostermontag).

Sollten Sie zum genannten Personenkreis gehören, finden Sie hier den entsprechenden, aktualisierten Antrag.

Wichtig: Wenn Ihr Kind bereits in der Notbetreuung angemeldet ist, brauchen Sie keine weiteren Anträge auszufüllen. Ich bitte Sie aber, den Betreuerinnen in Neunkirchen Ihre eventuell erweiterten Bedarfe mitzuteilen, damit diese entsprechend planen können.

Auch wichtig: Die Verpflegung der Kinder in der Notbetreuung muss durch die Eltern gewährleistet werden. Bitte reichen Sie Ihren Antrag schnellstmöglich persönlich, per Fax (02247-30388111) oder per Mail (schule@neunkirchen-seelscheid.de) ein.

Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und hoffe, dass es Ihnen allen gut geht.

L. Killmann, Rektor

Information Schulschließung

Liebe Eltern unserer Schulkinder,

am heutigen Tage fand eine Kabinettssitzung unter Leitung unseres Ministerpräsidenten, Armin Laschet, statt, über deren Ergebnis ich Sie informieren möchte:

Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

Übergangsregelung

Damit Sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung Ihre Kinder zur Schule schicken. Wir stellen als Schule an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeiten eine Betreuung sicher. Die Busse fahren an diesen beiden Tagen wie gewohnt, die OGS ist am Montag und Dienstag im bekannten Rahmen geöffnet. 

Notbetreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss der Schulträger während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorhalten. Hiervon werden insbesondere die Kinder in den Klassen 1 bis 6 erfasst.

Für die Teilnahme am Notbetreuungsangebot ist ein entsprechender Nachweis vorzulegen. 

Wichtig: Über die Form und den Ort der Notbetreuung wird vom Schulträger beraten. Fest steht aber, dass ab Mittwoch, dem 18.03.2020, keine Schulbusse mehr fahren. Konkret bedeutet dies, dass berechtigte Eltern den Hin- und Rücktransport ihrer Kinder zur und von der Schule selber sicher stellen müssen. 

Ich hoffe, dass die getroffenen Maßnahmen dazu beitragen, den Coronavirus einzudämmen und zu einer Sachlichkeit und Ruhe in der Wahrnehmung dieser Krise führen.

Weitere Informationen erhalten Sie am kommenden Montag. Ich werde weiterhin mit Ihnen in Verbindung bleiben und Sie auf dem aktuellen Stand halten.

Mit freundlichen Grüßen

L. Killmann, Rektor

Termine

Schuljahr 2019/20

  • bewegliche Ferientage, schulfrei: Montag, 4.Mai (Ausgleichstag).; Freitag, 22.Mai (nach Christi Himmelfahrt); Freitag, 12.Juni (nach Fronleichnam);

  • Projektwoche, Bundesjugendspiele/Sportfest: 15.-19. Juni; Infos folgen

Parkettierungen der Klasse 3d

Mit Symmetrien experimentieren
Die Kinder der Klasse 3d haben sich im Februar 2020 im Fach Mathematik mit dem Erforschen unterschiedlicher Symmetrien beschäftigt. Dabei zeichneten sie eigene Fliesen und erstellten mit diesen durch Spiegelung, Drehung und Verschiebung eigene Parkette. Mit viel Motivation und einem großen Maß an Sorgfalt entstanden viele unterschiedliche Parkette, die die Kinder anschließend ausführlich hinsichtlich ihrer geometrischen Eigenschaften beschrieben. Die Ausstellung dieser tollen mathematischen Kunstwerke ist ab sofort in unserer Schule zu bewundern!

Einige Impressionen sehen Sie bereits hier:

Schule und OGS wieder geöffnet

Liebe Eltern unserer Schulkinder,

ab dem heutigen Dienstag, 11.02.20, hat unsere Schule den Schulbetrieb wieder aufgenommen. Auch die OGS und die Wuselbande haben wieder geöffnet.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Neue Informationen – Sturmwarnung – Grundschule und OGS bleiben am Montag geschlossen!

Liebe Eltern unserer Schulkinder,

nach Rücksprache mit der Gemeindeverwaltung und intensiver Betrachtung der Wetterprognosen werden alle Grundschulen in Neunkirchen-Seelscheid am kommenden Montag, den 10.02.20, geschlossen sein. Dieses gilt auch für das Betreuungsangebot der OGS. Es wird kein Notbetreuungsangebot geben.

Mir ist es wichtig, Sie direkt nach der Entscheidung zu informieren, damit Sie Planungssicherheit haben.

Am Dienstag ist nach jetzigem Stand der Dinge Unterricht nach Plan. Gleiches gilt für die Betreuung der OGS.

Herzliche Grüße

L. Killmann, Rektor

Lesetüten für unsere Ersties

Das war eine Überraschung!
Am 30. Januar 2020 trafen sich alle Kinder unserer ersten Schuljahre nach der Pause in der Aula. Auf der Bühne stand eine geheimnisvolle Schatzkiste, die von einem Stoffkater im Piratenkostüm bewacht wurde. Als alle Kinder sich gespannt vor der Bühne versammelt hatten, stellte ihnen Frau Dietrichs von der Buchhandlung Krein in Neunkirchen Pavarotti, den Piratenkater, vor. Frau Dietrichs las den Kindern die spannende Geschichte von Pavarottis „Wortschatz“ – Abenteuer mit seinen Piratenfreunden vor.
Anschließend staunten die Erstklässler nicht schlecht, als jeder von ihnen eine Tüte geschenkt bekam, die zuvor von ihren Paten aus unseren vierten Schuljahren mit dem jeweiligen Klassentier gestaltet wurde. Die Kinder der 1a bekamen Waschbärtüten, die 1b nahm ihre Robbentüten in Empfang und die 1c freuten sich über Murmeltiertüten. Die Tüten waren mit allerlei Überraschungen gefüllt. Besondere Freude rief aber das Sachbuch über Hasen und Kaninchen bei den Kindern hervor, das von der Buchhandlung Krein gespendet wurde. Schnell wollten alle Kinder zurück in die Klassen, um dort direkt in ihren neuen Büchern zu schmökern.
Das war eine gelungene Überraschung!

Vielen Dank an die Kinder der Stufe 4, welche die Tüten so liebevoll gestaltet haben und natürlich an Frau Dietrichs und die Buchhandlung Krein!

Übergabe der Lesetüten

Neue Materialien für unsere 1. Schuljahre

Am 23. Januar 2020 trafen sich alle Kinder der Stufe 1 in der Aula, um dort von einer Vertreterin des Kinderschutzbundes ein Geschenk überreicht zu bekommen. Jede der 3 Klassen bekam eine große Kiste überreicht, die gefüllt war mit Bleistiften, Klebestiften, Linealen, Radiergummis, Spitzern, Scheren und Buntstiften. Stellvertretend für die ganze Klasse nahm jeweils Kind die Kiste entgegen. Diese Kiste soll die Kinder über eine möglichst lange Zeit begleiten und immer dann eine Hilfe sein, wenn ein Kind sich etwas ausleihen möchte, um arbeiten zu können. Stolz trugen die Kinder ihre Kiste in die eigene Klasse, wo sie nun für alle Kinder zur Verfügung steht. Zum Schluss wurde noch ein gemeinsames Foto gemacht. 

Die Stufe 1 bedankt sich für die tollen Geschenke der Kinderschutzbundes.


Sankt Martin in Seelscheid

Am Donnerstag, 7.11.2019, fand der diesjährige Martinszug in Seelscheid statt. Dazu trafen sich die Kinder, Eltern, Begleitpersonen, das Lehrpersonal und die weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 17.45 Uhr auf dem großen Schulhof. Dank der „Aufstellprobe“ vom Vormittag fanden sich alle Kinder schnell an den jeweiligen Klassenlaternen ein. Glücklicherweise fielen die letzten Regentropfen kurz vor Beginn des Martinszuges, so dass in diesem Jahr alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer weitestgehend trocken blieben. Auch die wunderschönen, mit Liebe gestalteten Laternen der Kinder überstanden den Martinszug somit ohne Wasserschaden. Es gab – wie jedes Jahr – zahlreiche verschiedene Motive zu bewundern: u.a. waren Waschbären, Murmeltiere, Robben, Monster, Frösche, Zebras, Fackeln und noch viele mehr dabei.

Nach einer Runde durch verschiedene Straßen in Seelscheid wurden am großen Feuer im Bicesterpark einige Martinslieder gesungen und diese auch musikalisch begleitet. Im Anschluss ging es zurück auf den Schulhof, wo jedes Kind unserer Schule einen Weckmann geschenkt bekam. Danach nutzten noch viele Familien die Gelegenheit, den Abend am Weckmannstand, bei Glühwein oder Snacks gemütlich ausklingen zu lassen.

Ohne die Hilfe zahlreicher Personen wäre solch ein großer Martinszug selbstverständlich nicht denkbar!

Weiterlesen